SCHWEDISCHES FLAIR IM OSTSEEBAD_Im April eröffnete der weltweit erste Marc O’Polo Concept Store: Das Strandcasino im Seebad Heringsdorf. Das Gebäude an der Ostseeküste stammt aus dem Jahr 1897 und beherbergte damals schon mehrere Geschäfte und einen großen Veranstaltungsraum. Diese Idee griff Marc O’Polo nun auf und vereint in großzügigem Ambiente lässige Mode und zeitgemäßen Liftstyle mit einem smarten Gastronomiekonzept. Der urbane Einrichtungsstil, der alle Marc O’Polo Stores prägt, ist angelehnt ist das Flair einer schwedischen Altbauwohnung. Diese Idee wurde in den letzten Jahren immer weiter entwickelt. Signifikante Merkmale eines Lofts wurden integriert, wodurch das Interieur mehr Helligkeit und Offenheit gewinnt. Hochwertige Designermöbel runden die Einrichtung ab: Stühle von Carl Hansen und halbacht, Sofa von Fritz Hansen und auf der Sonnenterrasse die Outdoormöbel von Hay aus der Serie Pallisade.