Ein Rückzugsort mitten in der Stadt _ Eine langwierige Wohnungssuche war zu Ende, als die Architekten Ed und Barbara Parker in Park Slope, einem Viertel von Brooklyn, auf diese Wohnung mit zwei Schlafzimmern stiessen. „Wir wussten sofort, dass wir sie haben wollten“, erinnert sich Ed. Die lange, schmale Form der Wohnung erwies sich als schwierig, aber einige Originaldetails aus dem neunzehnten Jahrhundert, so Ed, machten das wieder wett. Die Stuckleisten waren noch intakt, und eine Reihe Fenster, die den Blick auf eine Gasse freigibt (statt auf ein anderes Gebäude), lässt eine Menge Tageslicht in die Wohnung.

Mit ihren eigenen Design-Ideen wussten die beiden, dass sie die rund 83 m2 grosse Wohnung in einen hellen und luftigen Rückzugsort mitten in der Stadt verwandeln konnten. Sie entschieden sich für eine minimalistische und moderne Einrichtung, die einen schönen Kontrast zu den älteren, traditionelleren Elementen der Wohnung bildet. Das Paar hat seine bunt gemischte Plattensammlung in einem USM Haller Sideboard in Reinweiss untergebracht, dessen klare und saubere Linien mit den Stuckleisten kontrastieren. Wände und Böden sind in hellem Weiss gehalten, um die architektonischen Qualitäten der Räume zu betonen. „Beim ersten Mal zeigen die Leute eine starke Reaktion auf das Weiss der Wohnung“, sagt Barbara. „Manche finden es seltsam, manche zu intensiv. Aber viele Leute denken dabei auch an ein Landhaus.“

Sie und ihr Mann sehen die Wohnung und das Viertel, in dem sie gelegen ist, auch so – als Rückzugsort vom geschäftigen Treiben in Manhattan, wo Ed als Mitinhaber von 1100 Architect und Barbara als Architektin bei Perkins Eastman Architects arbeitet. „Ein Grund, warum wir so gern in Brooklyn wohnen, ist dieser physische Abstand, der uns bei der Umstellung hilft, damit wir uns entspannen und wieder erholen können“, sagt Ed. „Jedes Mal, wenn ich heimkomme, ist das wie Miniferien.“

Das Leben ist kompliziert genug, da helfen Ideen, die den Alltag vereinfachen. Je strukturierter wir nämlich mit Dingen und Arbeitsprozessen umgehen, umso mehr Zeit bleibt für das, was uns wirklich wichtig ist. Gut durchdachte Einrichtungslösungen etwa ermöglichen eine bessere Organisation und effizientes Arbeiten und damit auch mehr Lebensqualität. Was zählt sind Harmonie, Ruhe und Sie.

Wir laden Sie herzlich ein zur USM-Sonderausstellung "keep it simple" bei uns im halbacht – vom 03. September bis 21. Oktober 2016.